Skaterwochenende vom 10.-12.6.2016 am Geiseltalsee

ESV

Das diesjährige Skaterwochenende fand vom 10.-12.06.16 am Geiseltalsee statt. Die Anreise erfolgte wie schon in den letzten Jahren von einigen Sportlern mit dem Rad. In diesem Jahr gab es aber auch ein paar Wagemutige die auf Inlinern anreisten. Alle anderen kamen natürlich mit dem ganzen Gepäck und dem Auto. Nachdem die Zelte aufgebaut und die coolen Fässer bezogen wurden, ging es zum gemütlichen Teil über, Grillen und Lagerfeuer.

Am Samstag ging es dann mit Inlinern und Fahrrädern auf die 25 km Runde um den See. Gleich am Anfang der Tour ging es  ganz schön den Berg hinauf. Für unsere Sportler natürlich kein Problem, jedoch kamen bei einigen Eltern die ersten Schweißtropfen auf. Oben angekommen gab es eine herrliche Aussicht auf den See und weil der Berg  Weinberg hieß, war auf dem Gipfel auch ein Weinausschank. Das mussten wir uns merken!  Wenn’s hoch geht, geht’s auch wieder runter und so ging es locker zur Badestelle wo sich auch einige Unerschrockene sofort die Klamotten vom Leib rissen und in die Fluten stürzten. Erfrischt  und nach einem Gruppenfoto wurden die Inliner wieder angeschnallt, die Räder gesattelt und wir fuhren weiter Richtung Mittagessen. Der Gasthof war gut, es hat jeder was bekommen. Nach dem Mittag teilte sich die Gruppe. Einige fuhren die Runde zu Ende, einige fuhren zurück zum Weinberg und ich sage euch die weitere Strecke hat sich gelohnt.

Manche hatten noch nicht genug gesportelt und legten noch eine schnelle Runde nach. Andere nutzten den Strand am Zeltplatz oder schauten auch noch mal auf dem Weinberg vorbei.

Am Abend zum Feuer nutzten wir die Gelegenheit um uns noch mal offiziell mit einer Ehrennadel des Skiverbandes bei Uwe für seine geleistete Arbeit zu bedanken.

Am Sonntag wollten wir noch mal in See stechen. Es wurden zwei 12er und zwei 4er Kajaks gemietet und wir paddelten zwei Stunden über den See. Da Andreas mit einigen mutigen Frauen den Heimweg schon mit dem Rad angetreten hatte und Hansi auch nicht da war, konnten wir die Boote auch innen Trocken wieder abgeben.

Insgesamt war es ein sehr schönes Wochenende. Danke an Ramona und ihrer Familie für die Organisation. Und weil es so schön war, wollen wir im nächsten Jahr noch einmal zum Geiseltalsee fahren, vielleicht hat ja der eine oder andere Lust gekriegt mitzufahren.

Weitere Bilder (von Dirk) gibt es bei Facebook