15. Brettmühlenlauf für Inliner und Skiroller

IMG-20170828-WA0004 1503990032344Am Sonntag, den 27. August 2017 fand bei herrlichen Wetter bereits zum 15. Mal der Brettmühlenlauf statt. Unsere Sportler vom Einsiedler Skiverein wollten natürlich ihren 3. Platz in der Vereinswertung der diesjährigen Junior Trophy festigen.

Bei den kleinsten Mädchen gab Ella Flath ihren Einstand und fuhr mit neugelagerten Inlinern sogleich hinter unserer Seriensiegerin Melina Richter auf Platz 2. Melina brannte auf der 500m Strecke die schnellste Zeit in den Asphalt und durfte sich über einen Glaspokal für die Streckenschnellste freuen.

In der AK 7/8 gab es durch Franz Prochazka einen hervorragenden 3. Platz. Linus Gasch unserer 2. Starten in dieser AK belégte Platz 5 und sammelte wertvolle Punkte für die Gesamtwertung. Die weiblichen Starter in dieser Altersklasse waren Beatrice Börner mit einem guten 14. Platz und unsere Lisa Dornberg, welche auch gleich noch alle vor ihr gestarteten Jungen kassierte.

In der nächst höheren Altersklasse fuhr Anna Meyer auf einen sehr guten 3. Platz. Caroline Arnold schlug sich tapfer, aber mehr als ein 17. Platz war an diesem Tag nicht drin. Unser Dauerbrenner Christopher Arnold und Christoph Männel in der AK 11/12 landeten nach 4,3 km auf den Plätzen 8 und 10.

In dieser AK spielt das Material natürlich auch eine gewaltige Rolle, da kämpften unsere Jungs mit stumpfen Waffen.

Über dieselbe Distanz belegte Richard Böhme in der AK 13/14 einen guten 5. Platz.

Leon Petersen musste über 7,5 km ran und fuhr nach 22 Minuten ebenso auf den 5. Platz.

Dank dieser guten Ergebnisse, dürfte das Punktekonto der Mannschaftswertung weiter gewachsen sein.

Unser Dank gilt allen Verantwortlichen und den vielen fleißigen Helfern vom ATSV und TSV für diesen schönen Wettkampf.

Leider überschneiden sich die Termine für das Finale in Sayda mit dem 2. Serienrennen der Alpinen in Ebersbach, so dass den alpinen Kindern, die Möglichkeit der Teilnahme an der Gesamtsiegerehrung genommen wird.