14. Internationaler Silvretta Schülercup 15.-17.04.2016

Maze… der letzte Streich für die Saison 15/16: Diesmal leider ohne Lynn, da die Starplätze auf 350 Starter am Tag begrenzt waren und sie nicht mehr gemeldet werden konnte. Schade! Am Freitag stand der Kids-Cross an. Um 7 Uhr ging es mit der ersten Bahn auf den Berg und zum Einfahren. Therese und Bent fuhren an diesem Tag leider nicht nach ihren Möglichkeiten. Vielleicht war der Respekt vor dem Lauf mit 3 engen Doppelkurven, jeder Menge Richtungswechsel und der Länge des Laufs doch zu groß. Die langen Gesichter der Eltern waren aus 2015 schon bekannt…

Also altes Sprichwort rausholen, Mund putzen und auf zum Riesenslalom am Samstag: Beide hatten eine relativ hohe Startnummer, damit Zeit genug einige Vorläufer auf dem Zielhang anzuschauen. Eine Riesenüberraschung war dann: Tina Maze. Sie fuhr als Vorläuferin mit. Bent und Therese strafften die Schultern und fuhren beide einen soliden Lauf. Alle Teilnehmer erhielten im Ziel eine Erinnerungsmedaille. Mit dem Startpass konnten im Anschluss die Neuheiten aller namhaften Skihersteller getestet werden. Am Nachmittag gab es dann im Dorf die Siegerehrung und einen Workshop mit Slackline- Weltmeister Lukas Irmler...