Zwickauer Sparkassenlauf 21. Mai 2017


Nach einigen Wochen Wettkampfpause entschieden wir relativ spontan mal wieder ein Rennen mitzulaufen. Viel Auswahl in näherer Umgebung gab es nicht und so ging es nach Zwickau zum 9. Sparkassen Stadtlauf. Also angemeldet, Sachen gepackt und hingefahren. Aufgrund des Rennsteiglaufs, der Übungsleiterberatung und der Junior Trophy blieb die Starteranzahl des Skivereins überschaubar...

nur Felix und ich rannten mit. Je nach Altersklasse wurde eine 3,3km Runde durch die Zwickauer Altstadt und entlang der Mulde bis zu dreimal gelaufen. Alterklassenbedingt startete Felix über 10km, während ich nur über 6,6km ran musste. Die Runden fühlten sich, vor Allem durch viel Gegenwind, sehr zäh und lang an, aber wie immer kämpft man sich da irgendwie durch. Leider musste ich auf den letzten 500m noch zwei Kontrahenten ziehen lassen und überquerte die Ziellinie als Gesamtfünfter mit einer trotzdem zufriedenstellenden Zeit. Überraschend konnte ich damit sogar in meiner Alternklasse gewinnen. Felix kämpfte sich auf der Zielgeraden nochmal an seinen Vordermann heran und konnte sich somit im Zielsprint den vierten Platz in der Gesamtwertung sichern. Mit einer schnellen Zeit erreichte er somit den 2. Platz bei den Herren U30. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung bei bestem Wetter und besten Ergebnissen. Da könnte man in Zukunft öfter vorbeischauen.