4. und 5. AMER/Dynastarcup in Bublava am 23./24.01.16

bublavaWie Jens und Hansi reisten auch wir bereits am Freitag in die Jugendherberge nach Klingental. Diesmal hatten wir drei Kinder dabei, Lynn, Bent und Therese. Cedric schlug mit Opa am Samstagmorgen auf. Angekommen am Wettkampfort in Bublava sahen wir schon den fertig gesteckten Lauf. Die Veranstalter hatten sich, genau wie unsere Athleten, offenbar eine Menge vorgenommen. Die Strecke selbst war sehr flüssig gesteckt ohne große "Ecken". Das 120 Kinder (inkl. die Kleinen vom "Krušnohorský pohárek") umfassende Teilnehmerfeld ging dann auch pünktlich an den Start.

Weiterlesen...

Kinderrennen in Pobershau am 23.01.2016

Pobershau1Pobershau2Am Samstag den 23.01.2016 nahmen drei Sportler der Alpin Abteilung am Pobershauer Kinderrennen teil. Ein Lob gilt den Verantwortlichen des TSV 1872 Pobershau, die trotz Regenschauer diese Veranstaltung durchgeführt haben. Hier bestand auch für die ganz kleinen Sportler der AK 5/6 die Möglichkeit, Wettkampfluft zu schnuppern. Für unseren Verein starteten bei den Mädchen Lisa Dornberg und Rosalie Kallenbach und bei den Buben Simon Pausch. Die Wettkampfstrecke führte über den oberen Skihang vorbei an der Baude bis zu Beginn des Steilhanges...

Weiterlesen...

Nachtrag: "The Three P's" beim Inngau Sparkassencup am 9./10.1. 16 in der Wildschönau

Wildsch-2"The Three P's" oder wie unser Ali (Abteilungsleiter Ingo) es formulierte: die "Legende von den Pauls und Paula" begaben sich am 9. und 10. Januar 2016 auf Punktejagd in Richtung Alpen zu zwei DSV-Punkterennen. Am Samstag stand auf steiler, kompakter Piste der Riesenslalom auf dem Programm. Paula fuhr mit Platz 8 in die Top 10, Paul Fischer wurde 11. und Paul Schulze vervollständigte mit Platz 19 das Vereinsergebnis. Beim sonntäglichen Slalom gab es Freuen und Ärgern:

Weiterlesen...

„Die Tribute von Sachsen“ – Einsiedler Alpine bei den „Laju Games“ 2016

Lajus-2016Um mir hier die allgemeine, aber verdiente Beweihräucherung des sächsischen Sonderevents „Lajus“ (vollständiger Titel: Sparkassen Landesjugendspiele 2016 Sachsen) zu ersparen, erfolgt an dieser Stelle der Erklärlink zum Landessportbund.

Schon lang geplant und mit viel Brimborium umrahmt, sind die Lajus als Quasi-Landes-Winter-Olympiade immer wieder ein ganz besonderes Highlight im Terminkalender, gerade vor dem Hintergrund, dass beim letzten Mal ein Großteil der „richtigen“ Winterwettbewerbe aufgrund Schneemangels entfallen musste.

In diesem saxolympischen Jahr war das anders: Mehr Winter ward lange nicht gesehen. Das ist schön für den Rugiswalder Skihang, an dem die beiden alpinen Wettbewerbe stattfanden, aber schlecht für den Einsiedler, der am Samstag früh bei Schneetreiben auf einer schneeweißen, vereisten Autobahn in Richtung Osterzgebirge aufbrach, um an den Rugiswalder Skihang zu gelangen. Ein Glück waren die Betreuer Hansi, Jens und Micha schon am Freitag ins Sebnitzer „Kiez“ mit einem Großteil der Kinder aus unserer U10 bis U14 angereist. Die Elitesportler der U12 sammelten derweil wichtige Punkte in der AMER-Sportscup-Wertung im tschechischen Bublava, von denen wir hoffentlich noch zu lesen bekommen...

Weiterlesen...

Loipe gespurt! Nutzt den Winter!

Immer aktuelle Infos gibts auf unserer bekannten Loipenseite:

>>Loipe

Einsiedler stürmen den „Hexenritt“

harzBis Donnerstagmorgen um 9 Uhr hieß es: Warten. Dann die freudige Nachricht: Ja, die Qualifikationsrennen zum DSV Kids Cross in Braunlage finden statt. Ein Riesen-Kompliment an alle Verantwortlichen des SC Bad Grund, die Tag und Nacht an der Piste gearbeitet hatten und so die Rennen ermöglichten!
Wir machten uns also mit vier Athleten aus unseren Reihen auf in den Harz. Lynn, Resi, Bent und Cedi gingen hochmotiviert ans Werk und wollten die ersten Punkte ergattern.
Bei tollem Winterwetter und bestens präparierter Strecke ging es dann zur Sache. Der „Hexenritt“ hatte seinen Namen durchaus verdient. Mit 580m Länge und einem Höhenunterschied von 150m gehört er zu den steilsten Strecken in Mitteldeutschland.

Weiterlesen...

Trainingslager Januar 2016 in Deutscheinsiedel

0108 links 0108 mitte 0108 rechts

Das dritte Winter-Trainingslager infolge ohne Schnee sollte einfach nicht sein, obwohl der Plan für Crosslauf, MTB und Skiroller komplett ausgedacht schon auf dem Tisch lag.

Stattdessen gab’s Winterwetter vom feinsten mit Windstille, Sonne, angenehmen Minustemperaturen und ungefähr 12,37 cm Pulverschnee. ...

Weiterlesen...

Sechz'ger Pokal vom TSV 1860 München feat. Team "SchliFiSi"

lynn-2Am Freitag, 08.01.16 machten sich Lynn, Therese und Bent nebst Eltern auf den Weg um am Sechz'ger Pokal vom TSV 1860 München teilzunehmen. Aus Schneegründen wurde dieser nach Kitzbühel / Pass Thurn an den Resterkogel-Hang verlegt. Das Jugendhaus Noichl in Aurach bot allen eine günstige Übernachtungsmöglichkeit inkl. großem Skikeller. Am Sonnabend stand der Riesenslalom-Vielseitigkeitslauf auf dem Programm. Bei blauem Himmel und wenig Wolken, guten Pistenbedingungen und freier Ski-wahl starteten 98 Starter in der Altersklasse U12. Der anspruchsvoll an teils hängendem Gelände gesteckte Kurs war mit 32 Toren versehen. Eine Höhendifferenz von knapp 200 Metern und zwei Geländeübergänge waren zu meistern.

Weiterlesen...