Erste Schnee-Skittys und zwei U12-Rennen am 20.01.2018 in Erlbach

Skitty-TeamAls „Mammutrennen“ bezeichneten die Erlbacher Organisatoren den aus zwei Rennen, d. h. vier einzelnen Läufen für jeweils drei Altersklassen für je zwei Geschlechter bestehenden Wettkampftag. Wer jetzt in Mathe nicht ganz so gut aufgepasst hat, dem sei verkürzt gesagt: Es war lang und anstrengend für alle Beteiligten. Neben der Leistung der Einsiedler Wettkämpfer möchte ich hier noch ein kleines Loblied auf die Organisatoren singen: Die anspruchsvolle und für das Erzgebirge recht lange Skipiste am Kegelberg war wieder bestens präpariert. Ein neues Starthäuschen zierte und schützte den Startbereich. Der Ablauf war zackig und doch reibungslos. Insgesamt also hochprofessionell und vorzeigbar. Vielen Dank, liebe Erlbacher!

Weiterlesen...

Wettkampfwochenende für kleiner-gleich U12 am 13./14.01.18

IMG-20180114-WA0016Nachdem die ersten heimischen Wettkampfauftakte wegen – jaaaa, mal wieder - Scheemangel abgesagt werden mussten, startete das erste richtige Wettkampfwochenende vom 13. und 14. Januar 2018 in den fast-heimischen Anrainerskigebieten des Keilbergs und in Neklid – also in der Tschechischen Republik bzw. bei den „Tzeschen“.

Der „Krušnohorský pohárek“ ist für Kinder der Altersklassen U8 bis U12 geöffnet und hält neben den Winterdisziplinen auch noch zwei Duathlons und einen Athletiktest bereit. Der sächsische „SVS-U12-Cup“ teilt sich mit der tschechischen Rennserie ein paar Winter-Renntermine.

Weiterlesen...

Wettkampfsaison der Langläufer am 7. Januar 2018 eröffnet

0107 leon2 0107 kindergruppe 0107 Richard
 
Der erste Wettkampf der Langläufer in diesem Jahr ist zwar der "55. Pokallauf Rund um Marienberg", musste aber aufgrund der Schneeverhältnisse kurzfristig nach Johanngeorgenstadt verlegt werden. Unsere einstündige Anfahrt führte uns entlang grüner Landschaften durch das noch weihnachtliche Erzgebirge. 

Weiterlesen...

Einsiedler Schanzenweihnacht

20171221 Schanzenweihnacht

Vorbereitungstreffen zum Deutschen Olympischen Jugendlager 2018

Deutsches Olympisches JugendlagerFür Nele und mich geht im Februar 2018 ein großer Traum in Erfüllung. Wir dürfen zu den Olympischen Winterspielen nach Südkorea mitfahren! Als Teilnehmer des Deutschen Olympischen Jugendlagers können wir, obwohl wir leistungsmäßig vom Team Deutschland so weit entfernt sind, wie Einsiedel von PyeongChang, Olympia hautnah und live miterleben. Zusammen mit 38 weiteren Jugendsportlern und -trainern aus 13 Bundesländern aus allen denkbaren Sportarten, haben wir die Möglichkeit vom 7.2-22.2.18 direkt vor Ort Wettkämpfe, Menschen und Kultur zu erleben und einen Blick hinter die Kulissen von Olympia zu werfen. Um die Reise gut vorbereitet anzutreten, gab es vom 10.-13.11 ein Vorbereitungstreffen in Frankfurt am Main. (Bildquelle: DOA)

Weiterlesen...

November-Gletscher-Trainingslager der Alpinen vom 22. bis 25.11.2017

Stubai-Trainingslager-1711Beste Bedingungen, bestes Wetter, bestes Training, beste Organisation, beste Stimmung, bestes Essen… so die Kurzfassung des diesjährigen Gletschertrainings der Alpinen im November. Wie eigentlich in jedem Jahr waren die ersten beiden Tage dem Slalom am Windachferner gewidmet. Vielseitigkeit, Schnelligkeit und Mut waren gefragt, um die z. T. ausgefahrenen Kurse zu bewältigen. Zum Glück wurde die Liegestützstrafe bei Laufausstieg (noch) nicht eingeführt. Freitag und Samstag wurden die langen Stangen zum Daunferner geschleppt und eingebohrt, wo die Riesenslalomfahrten vor allem bei den Jüngeren die Oberschenkel zum Glühen brachten.

Weiterlesen...

Viele fleißige Helfer machen den Skihang winterfit

Gesamtwertung Fahrradspartakiade 2017

Lisa-GeyerAm Samstag, den 21. Oktober fand im Freizeitbad Geyer die Siegerehrung der Fahrradspartakiade Sachsen 2017 statt. Nach 6 anstrengenden Rennen wurden die Besten geehrt. Das erste Rennen fand im Juni im Tharander Wald statt. Dann ging es nach Altenberg zur Mad East Callenge; rund um das Skigelände in Altenberg. Zur schönsten Ferien- und Urlaubszeit und herrlichem Sommerwetter im August, dann der EBM in Seiffen. Eine Woche später zum Kohlau-Mountain Cup nach Geising. Der 5. Lauf eine Schlammschlacht in Schwarzenberg und dann das Finale beim Greifenstein Bike Marathon in Geyer. Wie bei der Junior Trophy gab es für die Teilnahme an allen Rennen noch max. 4 Bonuspunkte. Eine Sportlerin vom Einsiedler Skiverein stellte sich dieser Herausforderung uns sammelte fleißig Punkt um Punkt. Der Lohn für Lisa Dornberg nach all den Strapazen war ein 2.Platz in der Gesamtwertung der AK 2 mit anschließenden Badespaß im Freizeitbad Geyer. Nachdem Lisa schon 2. Plätze bei der Miriquidi Bike Challenge und beim Kids 24Race in Rabenstein eingefahren ein toller Saisonabschluss.